ewige Liebe

  • Ewige Liebe brennt im Herzen,

    liegt nahe den Trieben, den Schmerzen,

    ewige Trauer, fühlt meine Seele,

    Steine versperren den Weg, den ich gehe.

    Erregt schlägt mein Herz, beim Gedanken an dir,

    ewige Liebe komm zurück zu mir,

    ewige Liebe trete empor,

    rufe den Engel wieder hervor.


    Im Schattenreich der Hölle,

    im dunklen jener Nacht,

    entkam ich knapp dem Tod,

    er hatte schon gelacht,

    am Himmelszelt die Flügel,

    von Engeln warn´ zu sehen,

    doch auch Dämonen, böse,

    die konnte ich erspähen.


    Ewige Liebe brennt im Herzen,

    liegt nahe den Trieben, den Schmerzen,

    ewige Trauer, fühlt meine Seele,

    Steine versperren den Weg, den ich gehe.

    Erregt schlägt mein Herz, beim Gedanken an dir,

    ewige Liebe komm zurück zu mir,

    ewige Liebe trete empor,

    rufe den Engel wieder hervor.


    Im Fegefeuer gefangen,

    gekettet an die Qual,

    gefoltert vom Teufel,

    das nicht zum ersten Mal,

    doch diesmal ist es anders,

    denn es geht um das Glück,

    dich in meinen Armen zu halten,

    ich will Dich zurück.


    Ewige Liebe brennt im Herzen,

    liegt nahe den Trieben, den Schmerzen,

    ewige Trauer, fühlt meine Seele,

    Steine versperren den Weg, den ich gehe.

    Erregt schlägt mein Herz, beim Gedanken an dir,

    ewige Liebe komm zurück zu mir,

    ewige Liebe trete empor,

    rufe den Engel wieder hervor.


    © Nils Schirmer

    • Gäste Informationen

    Lieber Gast,
    gefällt dir der Beitrag, möchtest du dazu etwas schreiben?
    Dann melde dich bitte mit deinen Account an.
    Wenn du noch keinen Account hast, dann registriere dich einfach kostenlos,
    anschließend kannst du die Funktionen der Community uneingeschränkt nutzen.

    Wir freuen uns auf dich!