das Spiel der Armen

  • Mit dem Aufstehen fängt es an,

    zielgerichtet doch real ohne Ziel,

    der Gedanke an die Abhängigkeit,

    zieht dich runter wie ein Bann,

    gefolgt von depressiver Wut.


    Der Tag hat 24 Stunden,

    die Woche ist gefüllt mit 7 von denen,

    jeder Tag ein Kampf zum Überrunden,

    jeder Tag ein Kampf um Leben.


    Kaufen sie dies, das wird bald teurer,

    so saugt die Armut im Gewissen,

    trotz Arbeit kann man sich nichts leisten,

    Ungeheuerlich, beschissen.


    So ist das Spiel der Armen,

    schon seit längerer Zeit Tradition,

    für Millionen Menschen Tag für Tag,

    bis zum Ende, tief im Grab.


    © Nils Schirmer

    • Gäste Informationen

    Lieber Gast,
    gefällt dir der Beitrag, möchtest du dazu etwas schreiben?
    Dann melde dich bitte mit deinen Account an.
    Wenn du noch keinen Account hast, dann registriere dich einfach kostenlos,
    anschließend kannst du die Funktionen der Community uneingeschränkt nutzen.

    Wir freuen uns auf dich!