die Wüste

  • Sehnsüchtig warte ich, die Wüste auf den Tagesanbruch.

    Es war eine so kalte Nacht ohne dich, meine Sonne,

    ohne das Lichtermeer der Wärme,

    die nur du mir geben kannst, fehlt mir.


    Endlich gehst du auf und wärmst mich,

    ich lass dich niemals mehr los,

    dank dir erfriere ich nicht.


    Sehnsüchtig warte ich am Tag, auf den Regen.

    Es ist ein so heißer Tag, ich trockne aus ohne dich,

    mein Regenwasser, ich brauche dich.


    Nur du lässt das Leben grünen in mir,

    du versprühst deine Energie, ich lass dich niemals mehr los,

    dank dir gibt es keine Dürre mehr.


    © Nils Schirmer

    • Gäste Informationen

    Lieber Gast,
    gefällt dir der Beitrag, möchtest du dazu etwas schreiben?
    Dann melde dich bitte mit deinen Account an.
    Wenn du noch keinen Account hast, dann registriere dich einfach kostenlos,
    anschließend kannst du die Funktionen der Community uneingeschränkt nutzen.

    Wir freuen uns auf dich!