die Fortsetzung

  • Zart schmiegt sich dein Körper an meinen,

    jede Empfindung stärkt unsere Sinne.

    Ohne Furcht voreinander, lassen wir uns fallen,

    wissen, wir fangen uns gegenseitig auf dabei.


    Nicht hastig, doch ohne Stillstand

    gehen wir gemeinsam, konsequent unseren Weg.

    Begleitet von der göttlichen Venus,

    behütet von der Sonne und dem Mond.


    Vereint durch das Band der Liebe,

    sind wir niemals wirklich getrennt,

    sondern stets miteinander verbunden,

    ob durch unsere Gedanken oder Träume.


    Seite an Seite leben wir weiter,

    sehen uns nicht als selbstverständlich,

    sondern setzten das fort,

    das DER ANFANG war.


    Alle Zeiten werden wir leben,

    ewig, gemeinsam unsterblich sein.


    © Nils Schirmer

    • Gäste Informationen

    Lieber Gast,
    gefällt dir der Beitrag, möchtest du dazu etwas schreiben?
    Dann melde dich bitte mit deinen Account an.
    Wenn du noch keinen Account hast, dann registriere dich einfach kostenlos,
    anschließend kannst du die Funktionen der Community uneingeschränkt nutzen.

    Wir freuen uns auf dich!